Sonntag, 30. Juni 2013

[Vorstellung] Mein Garten

Mein Garten


Es ist so weit, ich stelle euch meinen Gemüse- und Gewürzgarten vor.

Links sind Schnittlauch, Basilikum und Petersilie zu erkennen



Was hier wohl alles wächst?

Wer erkennt das Gemüse?

Ein weiters Bild des selben Gemüses.

Richtig, es sind Radischen...

Und es waren nicht gerade wenig!! :D

































Desweiteren wachsen hier noch Karotten, Bilder folgen.

Sonntag, 9. Juni 2013

[Ganze Gerichte] Nudel-Gemüse-Hackpfanne

Nudel-Gemüse-Hackpfanne


Zutaten (für 8 -10 Portionen):

- 300g Nudeln
- 500g Hackfleisch
- 1 Packung Passierte Tomaten
- 1 Dose Mais
- 1 Zucchini
- 2 Paprikas
- 150g geriebenen Käse
- Handvoll Champignons
- Gewürze (Paprika, Pfeffer, Thymian, Oregano)


Zubereitung:

Zuerst wird das Gemüse gewaschen und geschnippelt. Danach werden die Nudeln gekocht und das Hackfleisch gebraten. Ist das Hackfleisch fertig, werden die Pilze hinzu gegeben und mit gebraten. Als nächstes kommt die Zucchini und danach Mais und Paprika. Alles wird noch einmal erhitzt, bis dann die passierten Tomaten hinzu gegeben werden. Ganz zum Schluss, kommen dann die Nudeln, der Käse und die Gewürze in die Pfanne. Am besten mit Basilikumblättern servieren.

Die Zutaten.
Zucchini, Pilze, Mais und Paprika.
Nudeln kochen.
Hackfleisch braten.



Nudeln abtropfen lassen.

Champignons zum Hack hinzugeben.


Zucchini dazu.
Mais und Paprika in die Pfanne.




200g Käse.
Nudeln in die Pfanne.

Käse hinzufügen.

Paprika, Pfeffer, Oregano und Thymian
Alles bis zum Servieren köcheln lassen

Dienstag, 4. Juni 2013

[Zusätze] Schöner als Ketchup: Tomatensauce

Tomatensauce


Zutaten:

- passierte Tomaten
- 100ml Sahne
- Gewürze (Paprika, Oregano, Pfeffer, Thymian)

Zubereitung:

Passierten Tomaten erhitzen, bevor sie anfangen zu kochen, die Sahne hinzufügen. Kurz vor dem Servieren die Gewürze unterrühren.

Die Zutaten + die für den
Nudelauflauf
Passierte Tomaten erhitzen.

Gewürze (Pfeffer, Paprika,
Thymian, Oregano) 
Sahne hinzufügen.





Fertig!!!
Gewürze kurz vor dem
Servieren hinzufügen. 
Fazit:
Ein schöner Ersatz für Ketchup, vor allem bei Nudelgerichten.

Montag, 3. Juni 2013

[Ganze Gerichte] Wieder Nudeln: Nudelauflauf

Nudelauflauf                                 


Zutaten (für eine große Auflaufform):

-500g Nudeln
- 4 Wiener-Würstchen
- Gemüse-Mix (Green Grocer's)
- 100ml Sahne
- 200g geriebener Käse
- 3 Eier
- Gewürze (Paprika, Pfeffer, Oregano, Thymian, Salz)
- etwas Milch

Zubereitung (ca. 50min):

Als erstes werden die Nudeln in Salzwasser gekocht, danach wird das Gemüse und die in Scheiben geschnittene Wurst in eine Schüssel getan.
Jetzt, während die Nudeln kochen, werden die Eier, die Sahne, die Milch und die Gewürze verquirlt.
Die Nudeln werden in eine vorgefettete Auflaufform gelegt, das Gemüse und die Würstchen darüber.
Zu Schluss wird die Soße in die Auflaufform gegeben und das Ganze für knapp 30 min bei 180°C in Umluft gebacken.

Das sind die Zutaten.
Nudeln kochen.


Gemüse und Wiener-Würstchen.
Die Eier aufschlagen.
















Milch und Sahne hinzufügen.
Die Gewürze.

Gewürze hinzufügen.
Alles  verquirlen.

Auflaufform einfetten.
Nudeln in die Auflaufform geben.
Gemüse und Würstchen hinzugeben.

Zum Schluss mit Käse überstreuen.

















Fertig!!!

Fazit:

Es ist gesund, sieht lecker aus und geht schnell.

Tipp:

Zu dem Nudelauflaug sollte man eine schöne Tomatensauce (Link folgt) machen.